Sonntag, 12. Februar 2012

Das neue Plätzchen für meinen Schmuck

Am Freitag hab ich was ganz tolles geschenkt bekommen! *freu*


Das schöne Stück entstand bei einem Junioren-Firmen-Projekt bei Thyssen-Krupp.
Eine sehr gute Idee von den Azubis, wie ich finde ^^
Hergestellt wurden in etwa 70 Stück...
- und ich hab eines davon *muhihi*

Hier noch ein paar weitere Bilder:






Dieses Teil ist eigentlich für Armbänder und -reifen gedacht, da ich diese aber anderweitig aufbewahre habe ich dort eine Kette rumgewickelt, die ziemlich lang ist =)

Meiner Meinung nach kann man das ganze auch relativ leicht aus Holz nachbauen, wenn man mal die Zeit hätte und handwerklich ein bisschen begabt ist...
oder man zwingt einfach Freund/Papa/Onkel/Bruder mal wieder handwerklich tätig zu werden.


Wie bewahrt ihr euren Schmuck so auf? Irgendwelche Tipps? =)






Kommentare:

  1. ohh,sowas muss ich mir auch mal zulegen,mein Schmuck fliegt in einer Kiste rum und verheddert sich ständig.
    Lg :)
    http://vaniljebeauty.blogspot.com

    AntwortenLöschen